Neuigkeiten
Helmut und Oliver Knittel Zahntechnik

Kongress und Intensiv-Veranstaltung

Wir sind bei zahntechnischen Fortbildungen immer am Ball. Als Hersteller von hochwertigem Zahnersatz setzt unser Labor im Bereich Fortbildung auf die neuen Möglichkeiten in Forschung und Technik, um Ihren Patienten neueste Techniken anbieten zu können. Wir beraten Sie gerne.

Colloquium Dental 2017

Ihr Laborpartner für digitale Abformung für Ihre Praxis mit CEREC Connect von Sirona

Wir sind nun Ihr Labor-Partner für digitale Abformung mit CEREC Connect. Als Hersteller von hochwertigem Zahnersatz setzt unser Labor auf die neuen Möglichkeiten, die die digitale Abformung Ihnen, Ihren Patienten und unseren Laborprozessen bereits heute bietet. Wir beraten Sie gerne.

Fortbildung 2012 bis 2014

Fortbildung bei Ivoclar im Oktober 2012
Thema: Intensiv Seminar "Faszination abnehmbare Prothetik" Referent: Walter Böthel, ZTM
Im September 2013 Teilnahme am 10. DGOI Jahreskongress zum Thema Implantologie
Im Frühjahr 2014 Teilnahme am 1. Synergiesymposium Lust auf Zukunft?
Dr. Markus Schlee, Dr. Till Schad, Dr. Florian Rathe

Zertifikat Prothetik
DGOI Jahreskongress Sept. 2013

Symposium Bmbg 2013_HK
Symposium Bmbg 2013_OK

Fortbildung ist uns sehr wichtig!

Teilnahme am Experten Symposium "Vollkeramik und Befestigung"

Zertifikat Oliver Knittel
Zertifikat Helmut Knittel

e.max CADon
Workshop "IPS e.max Press Abutment Solution" in Ellwangen

Workshop bei Ivoclar im Februar 2012

Oliver Knittel besuchte Fortbildungskurs bei Prof. Dr. Kopp: Therapeutische Schienen (Aufbissbehelfe)

Die Fortbildung fand im August bei Prof. Dr. Kopp statt. Er lehrt am Zentrum für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde der Universität Frankfurt (Carolinum).
Sein Fachgebiet sind u.a. therapeutische Aufbissbehelfe. Er meint: „Gerade Zähne sind nicht nur eine Frage der Ästhetik, sondern vielmehr eine Frage der Gesundherhaltung des gesamten Körpers“. Daher sollte vor einer zahntechnischen Lösung abgeklärt sein, ob eine Schienentherapie notwendig sei. Die Theorie und Praxis war Inhalt dieses zweitägigen Intensivworkshops.

Für Sie können wir folgende therapeutischer Schienen herstellen:
Relaxierende, stabillisierende, positionierende, reponierende nach Prof. Dr. Kopp. Ebenso erstellen wir dekompressierende, vertikalisierende, sowie die sogenannte Michigan-Schiene nach Ramfjord/Ash.

Wenn Sie Fragen haben sollten, nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und schreiben uns eine Nachricht. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Oder Sie rufen uns unter folgender Telefonnummer an: 0911 . 56 90 612.

Anfertigung eines Registrates der zentrischen Relation
Schienenzertifikat


Website der Uni Frankfurt www.kgu.de

25 Jahre Helmut Knittel Zahntechnik

Am 1. Oktober 1986 wurde unser zahntechnisches Labor gegründet. Wir freuen uns über 25 Jahre Qualität und zufriedene Stammkunden! Und natürlich freuen wir uns auch auf die nächsten 25 Jahre.

Seit Januar 2010 sind wir außerdem autorisiertes Partnerlabor der Firma Siladent für TEK-1 - der Marken-Einstückguss im Siladent-System

TEK-1 Zertifikat


Erfolgreiche Rezertifizierung AMZ QS Dental

Am 30. August 2010 war die erfolgreiche Wiederholungsprüfung zum QS-Dentalbetrieb der Allianz für Meisterliche Zahntechnik (AMZ) erneut durch ein Zertifikat bestätigt worden.

Am 15. Oktober wurden in der Geschäftsstelle der Zahntechniker-Innung Nordbayern die Urkunden an die Prüflinge offiziell durch Obermeister Werner Schmelz überreicht.

Zertifikat AMZ QS Dental
von links:  OM Schmelz, Oliver Knittel, Helmut Knittel


Helmut und Oliver Knittel oHG Zahnarzt - Meisterlabor - Damit für Patienten alles stimmt.

Kontaktieren Sie uns!

Helmut und Oliver Knittel oHG
Steigerwaldstraße 10, 90409 Nürnberg

Telefon: 0911 . 56 90 612
Telefax: 0911 . 56 90 615

E-Mail: infoknittel-zahntechnik.de
Internet: www.knittel-zahntechnik.de

Falls Sie Fragen haben, nutzen Sie hierzu einfach unser Kontaktformular und schreiben uns eine Nachricht. Oder Sie rufen uns an!